Besprechungsraum

Alle Beweise sind gesichert und nun setzt ihr euch mit euren Kolleg*innen bei einer Tasse Kaffee zusammen, um die Puzzlestücke zusammenzufügen. Am besten nutzt ihr Skype, Whatsapp-Call oder einen anderen Dienst, um euch digital zu besprechen.

Wenn ihr folgende Fragen beantworten könnt, dann seid ihr auf dem besten Weg, das Verbrechen aufzuklären:

  • Wer schrieb Glauke den Brief, und wie kam diese Person an die Informationen?

  • Wer ist Dr. Hermann Jürgens und in welchem Verhältnis steht er zu Kreon?

  • Welche Bewandtnis hat der Zettel mit der Aufschrift XI ZR 26/14? 

  • Warum kam Medea Abends in die Kanzlei?

  • Welchen Grund könnten Medea und Jason haben, auf Kreon wütend zu sein?

  • Mit welchem Gegenstand wurde Medea die Kopfwunde zugefügt?

  • Was war die genaue Tatzeit?

  • Wer befand sich zur Tatzeit in der Kanzlei?

  • In welchem Büro wurde sie erschlagen?

Inzwischen ist es dem Labor gelungen, die Daten von Medeas Smartphone wiederherzustellen. Diese sollten den letzten Beweis liefern.

PASSWORT:

 Was war die genaue Tatzeit?

"_ _._ _"

Dieser interaktive Online-Krimi entstand 2020 im Projekt "Medeas Spuren" von Miriam Wendschoff mit dem Kurs Darstellendes Spiel der 12. Stufe an der IGS Leonore-Goldschmidt Schule (IGS Hannover Mühlenberg). Das Projekt wurde gefördert von der Stiftung Hannoversche Volksbank,  HELP e.V. und dem Förderverein der IGS Mühlenberg e.V.

© 2020 Miriam Wendschoff, buero@buero-fuer-eskapismus.de