Dass auf dem Fenstergriff des Fensters der Kanzlei keine Fingerabdrücke gefunden wurden, weist darauf hin, dass jemand sie absichtlich entfernt hat - wahrscheinlich, um Spuren zu verwischen. Wäre Medea freiwillig aus dem Fenster gesprungen, hätte sie dabei Abdrücke hinterlassen.

Warum hatte Medea ausgerechnet diese Gegenstände bei sich? Bei der Durchsuchung der Kanzlei solltet ihr darauf achten, welche Rolle diese Gegenstände spielen könnten.

Dieser interaktive Online-Krimi entstand 2020 im Projekt "Medeas Spuren" von Miriam Wendschoff mit dem Kurs Darstellendes Spiel der 12. Stufe an der IGS Leonore-Goldschmidt Schule (IGS Hannover Mühlenberg). Das Projekt wurde gefördert von der Stiftung Hannoversche Volksbank,  HELP e.V. und dem Förderverein der IGS Mühlenberg e.V.

© 2020 Miriam Wendschoff, buero@buero-fuer-eskapismus.de